From 1 - 10 / 114
  • Kommunale Wasserdaten bestehend aus Leitungen, Hydranten, Schächten und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-AquaData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Für die Kindertagesstättenbedarfsplanung, aber auch für weitere Planungsaufgaben der Jugendhilfeplanung, bestehen auf sozialräumlicher Ebene sog Planungsräume. Das Stadtgebiet ist dabei in insgesamt 18 Planungsräume unterteilt, die jeweils aus einem oder mehreren Stadtbezirken bestehen. Grundlage für die Definition der Planungsräume bildet der Gemeinderatsbeschluss G-07/203 vom 20.11.2007, mit dem die aktuell 18 Planungsräume für die künftige Erstellung der Kommunalen Kindertagesstättenbedarfsplanung definiert wurden.

  • Der Geodatensatz enthält eine Liste aus der Online-Statistik der Stadt Freiburg (FR.ITZ) mit den Freiburger Kindertageseinrichtungen und den entsprechenden Kita-Stufen.

  • Kommunale Wasserdaten bestehend aus Leitungen, Hydranten, Schächten und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-AquaData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Kommunale Abwasserdaten bestehend aus Haltungen, Schächten, Hydranten, Armaturen und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-KanData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Kommunale Abwasserdaten bestehend aus Haltungen, Schächten, Hydranten, Armaturen und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-KanData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Das Gasversorgungsnetz umfasst Geodaten zur Sparte Gas - Verteilnetzen und Transportnetzen innerhalb des Netzgebietes.

  • Kommunale Abwasserdaten bestehend aus Haltungen, Schächten, Hydranten, Armaturen und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-KanData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Abwassergebührensplitting umfasst die gebührenrelevanten Flächen mit Flächentyp, Anschlusstyp und Verfahrensart sowie die Fragebögen an die Bescheidempfänger enthalten