From 1 - 10 / 19
  • This collection contains TerraSAR-X Level 1b data acquired over the pre-defined Geohazard Supersites and a number of CEOS projects regions. The collection comprises mainly complex (SSC) with a number of detected (MGD) products. TerraSAR-X data can be ordered by a Principal Investigator (PI) of a respective Supersite region under the terms of a TerraSAR-X Science proposal accepted by DLR. Data is available for download by the Geohazard scientific community under the terms of the user license. Supersites are single sites or extended areas of high priority to the Geohazards community in which active single or multiple geological hazards pose a threat to human population and/or critical facilities. The Supersites initiative provides access to spaceborne and in-situ geophysical data of selected sites prone to earthquake, volcano or other hazards. For further information see: http://ceos.org/ourwork/workinggroups/disasters/gsnl/ Overview of permament Supersites: http://geo-gsnl.org/supersites/permanent-supersites/

  • Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Nutzung der Seewasserstraßen aus unterschiedlichen Gründen wurde für den Bereich des Küstenmeeres eine graphische Darstellung der Freihaltebereiche seitens der WSV als Eigentümer erstellt.

  • Der Datensatz enthält den Blattschnitt der lieferbaren Kartenblätter des Landkreiskartenwerks 1 : 35 000 und 1: 50 000. Er enthält neben der Geometrie des Blattschnitts auch die Nummer und den Namen jeden Kartenblatts.

  • Das landesweite Digitale Geländemodell aus dem Laserscanning 2000 - 2005 wird regional durch Terrestrisches Laserscanning, Bildflüge, UAV fortgeführt. In der Übersicht werden die einzelenen Polygone der Fortführungsflächen mit Erfassungs- und Fortführungsdatum dargestellt.

  • Das landesweite Digitale Geländemodell aus dem Laserscanning 2000 - 2005 wird durch vereinzelte neue Laserscanningflüge (ab 2009) punktuell aktualisiert.

  • Der Datensatz enthält den Blattschnitt der lieferbaren Kartenblätter des Wanderkartenwerks 1 : 25 000. Er enthält neben der Geometrie des Blattschnitts auch die Nummer und den Namen jeden Kartenblatts.

  • Automatisch und Interaktiv klassifizierte Laserscandaten aus Laserscanaufnahmen. Punktdichte 0,8 Punkte pro m²: Unregelmäßig verteilte, dreidimensionale Boden- und Hochpunkte, last pulse, im System GK/DHDN, Höhe ü.NN, Format ASCII. Die Hochpunkte sind unbereinigt und können unplausible Elemente enthalten

  • Alle Leuchtfeuer der Kategorie A und B

  • Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Nutzung der Seewasserstraßen aus unterschiedlichen Gründen wurde für den Bereich des Küstenmeeres eine graphische Darstellung der Freihaltebereiche seitens des WSV als Eigentümer erstellt.

  • Alle Leuchtfeueranlagen der Kategorie A und B