From 1 - 10 / 56
  • Daten des öffentlichen Nahverkehrs bestehend aus Bahnhöfen, Standorten der Bushaltestellenmasten sowie den daraus berechneten Stationsschwerpunkten inklusive Haltestellenbeschriftung.

  • Die SNK100 präsentiert ausgewählte Inhalte des DLM50.1 und spezielle Fachdaten der Straßenbauverwaltung entsprechend individueller Vorgaben und Ableitungsregeln. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Darstellung des Straßenverkehrs (klassifiziertes Straßennetz). Die Daten sind als georeferenzierte Rasterdaten (Farbkombi) im UTM-Koordinatensystem in maximal 200 Linien/cm, d.h. 512 dpi verfügbar.

  • Die Amtliche Straßenkarte Baden-Württemberg 1:200 000 (ASK200) präsentiert ausgewählte Inhalte des DLM250, des DLM50 und Fachdaten der Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg. Im angrenzenden Ausland werden die jeweiligen vergleichbaren Datengrundlagen präsentiert (Frankreich: BD CARTO(r), Schweiz: VECTOR200). Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Darstellung des Straßenverkehrs (klassifiziertes Straßennetz). Farblich hervorgehoben und beschriftet sind alle klassifizierten Straßen (Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen). Gemeindestraßen, das Schienenverkehrsnetz (Eisenbahn) und der Luftverkehr (Landeplätze) ergänzen die Verkehrsinfrastruktur. Entlang der Autobahnen sind zusätzlich die verkehrsnahe Infrastruktur (Parkplätze, Tankstellen, Raststätten u.a.) und Fachangaben, wie Knotennummern der Anschlussstellen und die Betriebskilometrierung eingetragen. Topographische Inhalte (Wald, Gewässer und Siedlung) und die Verwaltungsgrenzen helfen bei der Orientierung

  • Wandern in und um den Hohenlohekreis. Neben den Wanderrouten und den Wegweisern sind Standorte von Infotafeln, Wanderparkplätzen und Raststellen enthalten.

  • Gemeindestraßen, die vom Landratsamt durch Verordnung als Gemeindeverbindungsstraßen anerkannt sind

  • Echtzeit-Belegungsdaten des Parkleitsystems der Stadt Freiburg im 5-Minuten-Takt. Das Parkleitsystem informiert über die freien Parkplätze in den Parkhäusern des Innenstadtsbereichs, der in 3 Parkzonen (Altstadt, Bahnhof und Universität) unterteilt ist. Die 30 dynamischen Anzeigetafeln vor Ort zeigen jederzeit die aktuelle Anzahl der freien Parkplätze an und führen Sie direkt an das gewünschte Parkhaus.

  • Seeseitige Verkehrsnetzdaten für das INSPIRE Wasserstraßenverkehrsnetz (TN-W) - abgeleitet und aufbereitet aus BSH Datenbestand Verknet4

  • Tarifzonen des öffentlichen Nahverkehrs nach den Tarifbestimmungen des HNV. Enthalten sind Tarifzonen, Übergangszonen und Sondertarifzonen ("CityTarif")

  • Das Radwegenetz umfasst sämtliche Radverkehrsstrecken, Radwegweiser und touristische Radrouten im Hohenlohekreis. Grundlage ist die Bestandsdatenerfassung zur kreisweiten Radwegenetzkonzeption 2013. Darüberhinaus sind aktuelle Ausbauplanungen und Beschilderungsvorhaben enthalten. Die Daten werden in Abstimmung mit der LUBW bei Bedarf in die Datenbasis des Radroutenplaners BW hochgeladen.

  • Netzknoten sind sämtliche plangleiche (höhengleiche) und planfreie (höhenungleiche) Knotenpunkte, die sich aus der verkehrlichen Verknüpfung zweier oder mehrerer Straßen des klassifizierten Straßennetzes untereinander ergeben. In Sonderfällen (Landesgrenze, Straßenende, -beginn) können fiktive Netzknoten erforderlich werden. (siehe ASB) Enthalten sind Netzknoten der für den öffentlichen Verkehr zugelassenen überörtlichen Straßen, d.h. Bundesautobahnen, Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen, ohne Gemeindestraßen und Gemeindeverbindungsstraßen.