From 1 - 10 / 46814
  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Hofwiesen IV (1. Änderung)“ der Stadt Filderstadt aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Hofwiesen IV (1. Änderung); Nutzung: WA, GE, GEe.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Brandwasen I“ der Gemeinde Hüttlingen basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Hinter dem Schloßgarten II“ der Stadt Steinheim an der Murr basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Gerberviertel (4. Änderung)“ der Stadt Kirchheim unter Teck aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Gerberviertel (4. Änderung); Nummer 02 04 4; Nutzung: MI.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Brühl (4. Änderung)“ der Stadt Filderstadt aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Brühl (4. Änderung); Nutzung: WA.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Hofwiesen IA“ der Stadt Filderstadt aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Hofwiesen IA; Nutzung: MI, GE, GEe.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Oberer Rohrwasen“ der Stadt Lauchheim basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Wasserstall / Teich I“ der Gemeinde Hüttlingen aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Der Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grunsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist..

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Lehmgrube-Horberholz“ der Stadt Filderstadt aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Lehmgrube-Horberholz; Nutzung: unbekannt.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Mühlweg 5. Änderung“ der Gemeinde Gemmingen basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.