From 1 - 10 / 126
  • Der Web Feature Service der Wasserstraßen-Infrastruktur-Daten ist eine Informationsquelle für die Behörden der Länder und des Bundes. Er enthält grundlegende Informationen, die der Beschreibung und Identifizierung der Objekte (Wasserstraßen-Infrastruktur-Daten) an den Bundeswasserstraßen dienen.

  • Der Geodatensatz umfasst die "Points of Interest" (POIs) der Freiburger Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). Die POIs sind den Kategorien "Kulinarisches, Sehenswürdigkeiten sowie Touren und Führungen" zugeordnet.

  • PEGELONLINE WFS Aktuell stellt kostenfrei tagesaktuelle Messwerte verschiedener gewässerkundlicher Parameter (z.B. Wasserstände) der Binnen- und Küstenpegel der Wasserstraßen des Bundes zur Verfügung. PEGELONLINE WFS Aktuell wird von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes betrieben. Alle Zeitangaben liegen in mitteleuropäischer Zeit (MEZ) vor. Erläuterung zum Fachbezug: Zur Messung der Daten stehen der WSV stationäre und mobile, mechanische und digital aufzeichnende elektronische Messgeräte zur Verfügung. Die Messwerte werden z.T. online-digital fernübertragen. Es stehen nur unplausibilisierte Rohdaten zur Verfügung, für deren Richtigkeit keine Garantie gegeben wird.

  • INSPIRE WFS der Musterstücke der Bodenschätzung in der Bundesrepublik Deutschland nach der 5. Rechtsverordnung vom 20.04.2004 und Korrekturen/Änderungen bis 07/2011.

  • Der Geodatensatz enthält die Standorte und zusätzliche Informationen zu allen aktuell in Freiburg und Umgebung verfügbaren E-Scooter (Yoio). Die Daten werden alle 60 Sekunden aktualisiert. Der Verleih erfolgt über die App des Anbieters.

  • Der Geodatensatz enthält die statistische Auswertung des Stadtradeln-Wettbewerbs in der Stadt Freiburg vom Jahr 2021. Verfügbar ist die Durchschnittliche Geschwindigkeit der Radfahrer, die Anzahl der Fahrten je Richtung, die Anzahl der Fahrten je Streckenabschnitt und eine Heatmap des Radverkehrs.

  • Der Geodatensatz enthält den Geltungsbereich des Biosphärengebiets "Schwarzwald", untergliedert in eine Kernzone, eine Pflegezone und eine Entwicklungszone. Der Stadtkreis Freiburg wird auf ca. 14% des Stadtgebiets durch das Biosphärengebiet abgedeckt, wobei ca. 65% auf die Gemarkung Kappel und ca. 35% auf die Gemarkung Freiburg entfallen. Von den 14% des betroffenen Freiburger Stadtgebiets befinden sich ca. 85% in der Entwicklungszone und ca. 15% in der Pflegezone des Schutzgebiets. Das Biosphärengebiet Schwarzwald wurde zum Februar 2016 durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg offiziell eingerichtet.

  • Der Geodatensatz beinhaltet das amtliche Adressverzeichnis der Stadt Freiburg im Breisgau.

  • Der Geodatensatz enthält die Überschwemmungsgebiete in den Teilbearbeitungsgebieten (TBG) Dreisam und Rhein-Wiese-Leopoldskanal für ein HQ50-Hochwasserszenario. Das HQ50-Szenario geht von einer bestimmten Abflussmenge [m³/s] aus, die statistisch gesehen einmal in 50 Jahren auftritt.

  • Die Kinder-und Jugendarbeit ist ein gesetzlich verankerter Bestandteil der sozialen Infrastruktur für junge Menschen in Freiburg. Sie leistet einen besonderen Beitrag zur informellen Bildung und zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie entwickelt und fördert Eigenverantwortung, gesellschaftliche Mitverantwortung und demokratische Teilhabe. Sie vermittelt als eigenständige Bildungsinstanz soziale und kulturelle Schlüsselqualifikationen. Offene Kinder-und Jugendarbeit berücksichtigt die unterschiedlichen Interessen und Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen und arbeitet geschlechterdifferenziert.