Creation year

2013

37 record(s)
 
Type of resources
Available actions
Topics
INSPIRE themes
Keywords
Contact for the resource
Provided by
Years
Formats
Representation types
Update frequencies
status
Service types
Scale
Resolution
From 1 - 10 / 37
  • BW Map mobile ist eine App für iOS (iPhone / iPad) und Android (Smartphone / Tablet). Enthalten sind Amtliche Topographische Karten von Baden – Württemberg 1:10.000, 1:50.000, 1:200.000, 1:500.000 und 1:1 Million. Die App "BW Map mobile" ist im AppStore kostenlos erhältlich. Diese kann mit dem Kartendienst "Maps4BW" genutzt werden. Über einen In-App-Kauf (IAK) der "Jahres-Flatrate" aus der kostenlosen App heraus, werden erweiterten Funktionen aktiviert, inklusive den Zugriff auf die Topographischen Karten. Die Darstellungen 1:1 Million und 1:500.000 sind aus dem DLM1000 und die Topographische Übersichtskarte 1:200.000 aus dem DLM250. Die Darstellung 1:50.000 basiert auf dem DLM50. Die kartographische Darstellung 1:10.000 basiert auf dem Basis-DLM und der Gebäudedaten des Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystems (ALKIS). Die Höheninformationen innerhalb Baden-Württembergs bestehen aus dem Digitalen Geländemodell (DGM25). Das DGM basiert auf dem Höhenbezugssystem „Höhen im Neuen System“ des Deutschen Haupthöhennetzes 1912 (DHHN 12 – HST 130) mit dem Pegel von Amsterdam. Zur Höhendarstellung außerhalb Baden-Württembergs wurden SRTM-3 Höhendaten des United States Geological Survay genutzt. Bezugssystem ist das Europäische Terrestrische Referenzsystem 1989 (ETRS89) und die Kartenprojektion die Universale Transversale Mercatorabbildung (UTM), Zone 32. Weitere Funktionen der App: GPS-Position, Moving Map (IAK), Trackaufzeichnung, Sprachführung entlang von Tracks, Suche (Orte, Straßen, Berge, Gewässer ...), Haltestelleninformationen, Meldefunktion, Messen von Strecken und Flächen. Sprachen DE,EN,FR,IT Erweiterte Funktionen für iOS sind: Panorama-Ansicht (3D-Karte), Augmented Reality. Weitere Angaben unter: http://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/07_Produkte_und_Dienstleistungen/Karten/BW-Map-mobile/Grundlegendes/

  • Alle Leuchtfeueranlagen der Kategorie A und B

  • Der Datensatz wurde zwecks einheitlicher Dokumentation der Peilgebiete für das regionale Fachkonzept Gewässervermessung der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord (GDWS, ASt. Nord) angelegt. In den Attributtabellen stecken Informationen über das zuständige Peilbüro, Peilhäufigkeit, Peildatendichte und Peilverfahren.

  • Mit der Überarbeitung und Fortschreibung der Aquiferstudie der Lockergesteine im baden-württembergischen Teil des Oberrheingrabens wird der derzeitige Kenntnisstand über die hydrogeologischen Grundlagen erstmals zusammenfassend in digitaler Form bereitgestellt. Das Arbeitsgebiet umfasst das Verbreitungsgebiet der pliozänen und quartären Kiese und Sande, die den bedeutendsten Grundwasserleiter Baden-Württembergs bilden. Die Darstellung der Einzelthemen ist maßstabsabhängig. Themen mit einem hohen Detaillierungsgrad und Datenmenge werden erst in größeren Maßstäben angezeigt. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/hydrogeologie

  • Alle Leuchtfeueranlagen der Kategorie A und B

  • Dieser Client erlaubt die Darstellung von Zeitreihen unter Nutzung eines OGC Sensor Observation Service.

  • Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Nutzung der Seewasserstraßen aus unterschiedlichen Gründen wurde für den Bereich des Küstenmeeres eine graphische Darstellung der Freihaltebereiche seitens des WSV als Eigentümer erstellt.

  • Der Datensatz wurde zwecks einheitlicher Dokumentation der Peilgebiete für das regionale Fachkonzept Gewässervermessung der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord (GDWS, ASt. Nord) angelegt. In den Attributtabellen stecken Informationen über das zuständige Peilbüro, Peilhäufigkeit, Peildatendichte und Peilverfahren.

  • Die Übersichtskarte Bundeswasserstraßenkarte BWK1000 enthaelt Bundeswasserstraßen, den Sitz der Ober-, Mittel- und Unterbehörden, Wasserstraßen-Klassifizierung, Angaben über Kilometrierung, freie oder staugeregelte Flußstrecken, Schleusen, Schiffshebewerke, Sperrwerke, Orte, sonstige Gewässer und Grenzen. Abgabe als Farbplot A0. Herausgeber: Bundesministerium fuer Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)

  • Die Schummerungskarte vermittelt durch unterschiedlich starke Schattierungen einen räumlichen Eindruck der Landschaftsform. Bei dieser Geländedarstellung wird ein Lichteinfall von links oben (Nordwesten) angenommen, wodurch Steilhänge auf der Lichtseite am hellsten, auf der Schattenseite am dunkelsten erscheinen.