From 1 - 10 / 11
  • Einteilung der Landesfläche von Baden-Württemberg in quadratische Flächen gemäß den Kartenblättern der Topographischen Karte 1:100.000. Die im RIPS-Pool verfügbaren Blattschnitteinteilungen liegen als Vektoren vor. Sie können beispielsweise als Orientierungs- und Navigationshilfen verwendet werden. Als Sachinformation ist die Bezeichnung (Nummer, Name) und das jeweilige Ausgabejahr enthalten.

  • Die Historischen Topographischen Kartenblätter 1:100 000 (TK100) präsentieren die Inhalte der Topographischen Karten im Maßstab 1:100 000 aus den Jahren 1967 bis 2010. Für jedes Blatt gibt es mehrere Ausgaben aus den verschiedenen Produktionsjahren. Bei der Varianate "nur Kartenbild" liegen die einzelnen Blätter in einer georeferenzierten Variante vor, bei der der Kartenrahmen entfernt wurde. Diese Variante ist besonders für die direkte Montage mehrerer Kartenblätter geeignet. Das Kartenwerk ist flächendeckend für das Land Baden-Württemberg verfügbar.

  • Die Digitale Topographische Karte 1:100.000, Vorläufige Ausgabe - DTK100-V beinhaltet georeferenzierte Rasterdaten der gescannten und digital fortgeführten Topographischen Karte 1:100.000 (TK100). Sie ist in 13-14 einzelnen Ebenen (Einzellayer/Folien), die den Fortführungsoriginalen der TK100 entsprechen oder in einfarbiger oder in farbiger Kombination (Summenlayer) in beliebiger Auflösung (zwischen 100 und 500 Pixel/cm) erhältlich. Die DTK100-V können als Einzelblätter im Blattschnitt der topographischen Karten oder als blattschnittfreie Aufbereitungen (Gesamtdatei und/oder Kacheln) im Gauß-Krüger-Koordinatensystem flächendeckend oder in Ausschnitten für das Bundesland Baden-Württemberg abgegeben werden.

  • Die Digitale Topographische Karte 1:100 000 (DTK100) präsentiert in generalisierter Form ausgewählte Inhalte des DLM50 und Höheninformationen (Höhenlinien und Höhenpunkte) entsprechend dem Produktstandard für die DTK100 der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen (AdV). Die DTK100 ist in Form von Rasterdaten in farb- und inhaltsgetrennten Ebenen (Einzellayer) oder in einfarbiger (grau) bzw. farbiger Kombination (Summenlayer) in beliebiger Auflösung (zwischen 100 und 200 Linien/cm, d.h. 256 bis 508 dpi) verfügbar, entsprechend dem Produkt- und Qualitätsstandard für Digitale Topographische Karten, Version 1.0, der AdV. Die Rasterdaten können im Blattschnitt der topographischen Karten oder als blattschnittfreie Aufbereitung im UTM-Koordinatensystem flächendeckend oder in Ausschnitten für das Bundesland Baden-Württemberg abgegeben werden.

  • Der geographische Datenbestand zur Bodenbedeckung wurde vom Statistischen Bundesamt im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und in enger Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt aufgebaut. Zugrunde lag ein von der EU entwickeltes methodisches Rahmenkonzept, das auf der Auswertung von Satellitenbildern zur Erhebung der Bodenbedeckungsarten basiert. Es geht auf das inzwischen ausgelaufene Programm CORINE (CoORdination of INformation on the Environment) der Europäischen Gemeinschaften zurück. Geodaten zur Bodenbedeckung liegen als Raster- und Vektordaten flächendeckend vor. Die Ersterfassung erfolgte in 44 Landnutzungsklassen, von denen 37 Klassen in Deutschland relevant sind. Weitergehende Informationen unter: https://www.corine.dfd.dlr.de/intro_de.html Die Datengrundlage entspricht der Version v.18.5 von: https://land.copernicus.eu/pan-european/corine-land-cover

  • Die SNK100 präsentiert ausgewählte Inhalte des DLM50.1 und spezielle Fachdaten der Straßenbauverwaltung entsprechend individueller Vorgaben und Ableitungsregeln. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Darstellung des Straßenverkehrs (klassifiziertes Straßennetz). Die Daten sind als georeferenzierte Rasterdaten (Farbkombi) im UTM-Koordinatensystem in maximal 200 Linien/cm, d.h. 512 dpi verfügbar.

  • Die Historischen Topographischen Kartenblätter 1:100 000 (TK100) präsentieren die Inhalte der Topographischen Karten im Maßstab 1:100 000 aus den Jahren 1967 bis 2010. Für jedes Blatt gibt es mehrere Ausgaben aus den verschiedenen Produktionsjahren. Die einzelnen Karten liegen als vollständiger Scan des Papieroriginals (24 Bit, Tiff) vor. Das Kartenwerk ist flächendeckend für das Land Baden-Württemberg verfügbar.

  • Die Digitale Bundeswasserstraßenkarte 1 : 100 000 (DBWK100) dient als Übersichtskarte innerhalb größerer Nachbarschaft im Bereich der Nordseeküste. Grundlage sind Rasterdaten der "Digitalen Topographischen Übersichtskarte 1:200.000 (DTK200). Darüber hinaus enthält die DBWK100 Informationen zu den Verwaltungsstandorten und Grenzen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung, zu den Anlagen an den Wasserstrassen und zu den wasserstraßenrelevanten Grenzen.

  • Das topographische Rahmenkartenwerk TK100 ist ein nach geographischen Netzlinien definierter Kartenblattschnitt. Ausgehend von den Kartenblattschnitten der TK25 mit einer Größe von 10’ geographischer Länge und 6’ geographischer Breite ergeben sich die Blattschnitte der TK100 durch das Zusammenfassen von je 16 TK25 Blattschnitten, d.h. sie haben eine Ausdehnung von 40’ geographischer Länge und 24’ geographischer Breite. Die Blattnummerierung der TK25 folgt dabei einem tabellarischen System Die ersten beiden Ziffern geben die Zeile an (von Nord nach Süd durchnummeriert), die letzten beiden Ziffern die Spalte (von West nach Ost durchnummeriert). Die Blattnummerierung der TK100 ergibt sich aus der linken unteren TK25-Blattnummer mit dem vorangestellten Zusatz "C" (römisch für 100).

  • Die Digitale Bundeswasserstraßenkarte 1 : 100 000 (DBWK100) dient als Übersichtskarte innerhalb größerer Nachbarschaft im Bereich der Küste. Grundlage sind Rasterdaten der "Digitalen Topographischen Übersichtskarte 1:200.000 (DTK200). Darüber hinaus enthält die DBWK100 Informationen zu den Verwaltungsstandorten und Grenzen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung, zu den Anlagen an den Wasserstrassen und zu den wasserstraßenrelevanten Grenzen.