From 1 - 10 / 28
  • Elektronisches Wasserstraßen-Informationssystem der WSV

  • Im Rahmen einer Auftragsarbeit für den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben wurden vom LGRB die umfangreich vorliegenden hydrogeologischen Erkundungsdaten und geowissenschaftlichen Auswertungen für den Bereich des baden-württembergischen Anteil des Molassebeckens zusammengetragen und dokumentiert. Die Karte zeigt die Durchlässigkeit (T/H) und Mächtigkeit der Oberjuras (jo) und liefert Informationen wie Bohrungsart, Methode der Bestimmung der Durchlässigkeit und hydraulischer Anschluss zu den verwendeten Belegpunkten. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo

  • Das LGRB betreibt den Landeserdbebendienst für Baden-Württemberg (LED). Der LED erfüllt die folgenden Aufgaben: Erdbebenmessung, Bereitstellung von Erdbebeninformationen und seismischen Messdaten, Erfassung von Wahrnehmungen und Schäden bei Erdbeben und Fachberatung in seismologischen Fragen. Gezeigt werden ausgewählte Themen des LED. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/erdbeben

  • Limesverlauf in Deutschland mit Präsentation der Strecken, Türme, Kastelle und Pufferzone

  • Im Rahmen einer Auftragsarbeit für den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben wurden vom LGRB die umfangreich vorliegenden hydrogeologischen Erkundungsdaten und geowissenschaftlichen Auswertungen für den Bereich des baden-württembergischen Anteil des Molassebeckens zusammengetragen und dokumentiert. Die Karte zeigt die Schichtlagerung und Temperaturen der Oberfläche Kristallines Grundgebirge und die hierfür verwendeten Belegpunkte. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo

  • Im Rahmen einer Auftragsarbeit für den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben wurden vom LGRB die umfangreich vorliegenden hydrogeologischen Erkundungsdaten und geowissenschaftlichen Auswertungen für den Bereich des baden-württembergischen Anteil des Molassebeckens zusammengetragen und dokumentiert. Die Karte gibt einen Überblick über die Temperaturen im Poren- und Karstgrundwasserleiter der Oberen Meeresmolasse (OMM) in Form einer Isothermenkarte und zeigt die hierfür verwendeten Belegpunkte. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo

  • Über den tieferen Untergrund des baden-württembergischen Anteils am Molassebecken liegen umfangreiche hydrogeologische Erkundungsdaten und geowissenschaftliche Auswertungen vor. Ziel des vom Regionalverband Bodensee - Oberschwaben in Auftrag gegebenen Projekts - Bereitstellung hydrogeologischer und geothermischer Grundlagen zur Nutzung tiefer Geothermie/Hydrogeothermie in der Region Bodensee - Oberschwaben - war es, diese Daten und Auswertungen in einheitlicher, gut überschaubarer und unmittelbar nutzbarer Form für die Planung geothermischer Erkundungs- und Erschließungsvorhaben zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo

  • Im Rahmen einer Auftragsarbeit für den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben wurden vom LGRB die umfangreich vorliegenden hydrogeologischen Erkundungsdaten und geowissenschaftlichen Auswertungen für den Bereich des baden-württembergischen Anteil des Molassebeckens zusammengetragen und dokumentiert. Die Karte zeigt die Durchlässigkeit (T/H), Mächtigkeit und Verbreitung des Oberen Muschelkalks (mo) und Bohrungen, für welche die Durchlässigkeit aus Drucktests der Erdöl- und Erdgasbohrungen ermittelt wurden. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo

  • Makroseismik des Waldkirch-Bebens vom 5. Dezember 2004. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/erdbeben/jahresbulletins. Erläuterungen unter http://lgrb-bw.de/download_pool/waldkirch_dgg2006.pdf

  • Im Rahmen einer Auftragsarbeit für den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben wurden vom LGRB die umfangreich vorliegenden hydrogeologischen Erkundungsdaten und geowissenschaftlichen Auswertungen für den Bereich des baden-württembergischen Anteil des Molassebeckens zusammengetragen und dokumentiert. Die Karte zeigt eine Gebietsübersicht mit Grundlageninformationen. Über den i-Button können die Schnittlinien ausgewählt und die Schnittgrafiken angezeigt werden. Weitere Informationen: http://lgrb-bw.de/geothermie/projekte/gbo