From 1 - 10 / 56
  • Abwassergebührensplitting umfasst die gebührenrelevanten Flächen mit Flächentyp, Anschlusstyp und Verfahrensart sowie die Fragebögen an die Bescheidempfänger enthalten

  • Kommunale Straßen, Wege und Plätze, die bewertet werden. Neben der Angabe einer Schadensklasse sind Informationen zur Deckschicht und zum Gewährleistungsende enthalten.

  • Baumkataster der Gemeinde Weißbach umfasst punktförmige Baumstandorte mit Angaben zum Alter, Stammdurchmesser, Vitalität, Standsicherheit, etc. Erfassung über mobiles GIS.

  • Umfasst leerstehende Gebäude, Alterstruktur, Mieteigentum, Einzelhaushalte und den potentielle Leerstände. Erstellung erfolgt auf Ebene der Gemeinde.

  • Die im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart (Referat 56, Naturschutz- und Landschaftspflege) im Jahr 2015 im Hohenlohekreis erfassten Daten des Artenschutzprogramms Baden-Württemberg als Shape. Zu Berücksichtigen ist, dass es sich bei diesem Datenbestand um sensible Daten zu sehr seltenen Arten handelt. Detailinformationen sind beim zuständigen RP Referat 56 zu erfragen. Sofern ein ASP-Vorkommen aktuell durch Planung oder Pflegearbeiten betroffen ist, wird um eine Rückmeldung an das RP Referat 56 gebeten. Die Weitergabe von Daten darf nur nach Rücksprache mit dem zuständigem RP Referat 56 erfolgen.

  • Kartierung der Milan Brutvorkommen 2017 im Landkreis Hohenlohekreis

  • Enthält gemeinschaftlichen Jagdbezirke und Eigenjagdbezirke. Darüber hinaus sind Jagdbögen, Jagdsonderflächen (z.B. Abrundungssatzungen), Enklaveflächen und Jagdnutzung enthalten. In der Jagdnutzung wird zwischen Feld, Gewässer, Wald und befriedeten Gebieten unterschieden. Erfassungsgrad variiert von Gemeinde zu Gemeinde.

  • Kommunale Abwasserdaten bestehend aus Haltungen, Schächten, Hydranten, Armaturen und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-KanData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Kommunale Wasserdaten bestehend aus Leitungen, Hydranten, Schächten und weiteren relevanten Objekten. Die Daten werden originär im System BaSYS-AquaData gehalten. Erfassung und Fortführung erfolgt durch das Kreistiefbauamt des Landratsamt Hohenlohekreis. Stand:10/2015.

  • Baumkataster der Gemeinde Zweiflingen umfasst punktförmige Baumstandorte mit Angaben zum Alter, Stammdurchmesser, Vitalität, Standsicherheit, etc. Erfassung über mobiles GIS.