From 1 - 3 / 3
  • Das Basis-DLM ist neben anderen DLM und sonstigen digitalen Datnesystemen (DTK, DGM, DOP) Bestandteil des Amtlichen Topographischen-Kartographischen Informationssystems (ATKIS). Digitale Landschaftsmodelle (DLM) modellieren die Landschaft objektstrukturiert in Vectorform. Kennzeichnend für das DL; ist die maßstabslose, lagetreue Modellierung der punkt-, linien- und flächenförmigen Objekte, die in ihrer Gesamtheit die gesamte Fläche Baden-Württembergs lückenlos bedecken. Das DLM kann mit geeigneten Prozeduren (Generalisierung, Signaturierung) in die Digitale Topographische Karte (DTK) überführt werden. Eine Visualisierung in einfacher Form für technische Anwendungen im Maßstabsbereich 1 : 5 000 bis 1 : 10 000 genügend ist auch einen Generalisierung möglich. Koordinatendimension: 2D (keine absolute Höheninformation), Einheiten der ebenen Koordinaten: Meter. Reale Welt (Landschaft) wird mittels Objekten (punkt-, linienförmig, flächenförmig) modelliert.

  • Das ATKIS Basis-DLM BW - NOrA besteht aus objektstruktstruktuierten Vektordaten. Der Geodatensatz beinhaltet folgende 4 Objektbereiche: 1. Tatsächliche Nutzung, 2. Bauwerke, Einrichtungen und sonstige Angaben und Eigenschaften, 3. Relief, 4. Gesetzliche Festlegungen, Gebietseinheiten, Kataloge und folgende 3 Objektarten: 1. Punktförmige, 2. Linienförmige, 3. Flächenförmige.

  • ATKIS Basis-DLM VG BW - NOrA Datensatz enthält Verwaltungsgrenzen der Ebenen Bundesland, Regierungsbezirk, Kreis und Gemeinde.