From 1 - 6 / 6
  • Nach §193 Abs.5 des Baugesetzbuchs - BauGB - hat der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg i. Br. Bodenrichtwerte nach den Bestimmungen des BauGB und der Gutachterausschussverordnung zu ermitteln. Der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg i. Br. hat in seinen Sitzungen vom 14. Mai 2009 und 30. Juni 2009 die in der Bodenrichtwertkarte angegebenen Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2008 unter Berücksichtigung des §196 BauGB und §12 der Gutachterausschussverordnung für Baden-Württemberg beschlossen.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Flächennutzungsplan Gesamtplan 7. bis 20. Änderung“ der Gemeinde Böhmenkirch basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.

  • Der amtliche Stadtplan Freiburg liegt in digitaler Form vor. Veränderungen werden ständig in den digitalen Datenbestand eingearbeitet. In der digitalen Geodatenauskunft der Stadt Freiburg (FreiGIS) wird der Stadtplan bis zu einem Maßstab von 1:3000 angezeigt. Die Daten sind "Open Data".

  • Der Geodatensatz bildet die Stadt Freiburg im Jahr 1992 als thematische Karte ab. Die Karte setzt sich zusammen aus einem östlichen Kartenblatt mit Legende und Übersichtskarte sowie einem westlichen Kartenblatt. Die Daten sind "Open Data".

  • Der Geodatensatz bildet die Stadt Freiburg im Jahr 2000 als thematische Karte mit Legende ab. In separaten Kartenfenstern sind die Altstadt vergrößert im Maßstab 1:7.500 und der südliche Teil des Freiburger Stadtkreises im Maßstab 1:25.000 dargestellt. Die Daten sind "Open Data".

  • Der Geodatensatz bildet die Stadt Freiburg im Jahr 1989 als thematische Karte ab. Die Karte setzt sich zusammen aus einem östlichen Kartenblatt mit Legende und Übersichtskarte sowie einem westlichen Kartenblatt. Die Daten sind "Open Data".