From 1 - 10 / 19
  • Der WFS-Dienst liefert aktuelle, vektorbasierte ALKIS Daten zu Verwaltungsgrenzen in der NOrA Datenstruktur. Der WFS-Dienst stellt keinen amtlichen Nachweis dar. Der Dienst liefert Flurgrenzen, Gemarkungsgrenzen, Gemeindegrenzen, Kreisgrenzen, Regierungsbezirksgrenzen, Regionsgrenzen sowie Landesgrenze jeweils als FeatureType.

  • Darstellung von Aufnahmepunkten und Trigonometrischen Punkten des Liegenschaftskatasters

  • Darstellungsdienst (OGC:WMS) für die digitale Stadtkarte der Stadt Freiburg. Die Stadtkarte wird mit Nummer und Nutzungsart der Flurstücke aus dem Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) in Farbe und schwarz-weiss bereitgestellt. Der Dienst stellt Daten für die digitale Geodatenauskunft der Stadt Freiburg (FreiGIS) bereit.

  • Der Download-Dienst (OGC:WFS) bietet eine Zugriffsmöglichkeit auf die Stadtkarte der Stadt Freiburg im Breisgau.

  • Die amtliche Stadtkarte liegt in digitaler Form vor. Veränderungen werden ständig in den digitalen Datenbestand eingearbeitet. In der digitalen Geodatenauskunft der Stadt Freiburg (FreiGIS) wird die Stadtkarte ab einem Maßstab von 1:3.000 angezeigt.

  • Der Darstellungsdienst stellt die amtlichen Hauskoordinaten, auf Grundlage der im Liegenschaftskataster geführten Koordinate der Hausnummern, als georeferenzierte Punktorte, in einem Layer, mit der Bezeichnung „Hauskoordinaten“ dar. Diese beschreiben die Lage des Gebäudes. Der Datensatz enthält die Datenelemente entsprechend der Festlegung durch die Gemeinschaft zur Verbreitung der Hauskoordinaten (GVHK). Sichtbar in den Maßstäben zwischen 1:1 und 1:10.000.

  • Der Darstellungsdienst stellt die Hausumringe auf Grundlage des Liegenschaftskataster als georeferenzierte Umringpolygone in einem Layer mit der Bezeichnung „ALKIS Hausumringe BW“ dar. Diese beschreiben die Gebäudegrundrisse des Liegenschaftskatasters (ALKIS). Die Umringe enthalten keine Ausgestaltungsgeometrie, keine Dächer und keine unterirdischen Gebäude. Sichtbar im Maßstabsbereich von 1: 10000 bis 1:1.

  • Der WMTS LGL-BW ALKIS Basis zeigt die Liegenschaftskarte im Maßstabsbereich von 1:50 000 bis 1:500. Dargestellt werden auf 2 Layern: - Katastergrundriss (Flurstücke, Gebäude, Bauwerke und Einrichtungen, tatsächliche Nutzung), - Beschriftung. Der Dienst liefert keine amtliche Liegenschaftskarte nach der Verwaltungsvorschrift für die Führung des Liegenschaftskatasters.

  • Der WMS LGL-BW ALKIS Basis zeigt die Liegenschaftskarte im Maßstabsbereich von 1:50 000 bis 1:500. Dargestellt werden auf 2 Layern: - Katastergrundriss (Flurstücke, Gebäude, Bauwerke und Einrichtungen, tatsächliche Nutzung). Der Dienst liefert keine amtliche Liegenschaftskarte nach der Verwaltungsvorschrift für die Führung des Liegenschaftskatasters.

  • Dieser Dienst stellt für das INSPIRE-Thema Boden aus ALKIS umgesetzte Daten bereit.