From 1 - 10 / 7008
  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Grünbühl Nord“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Grünbühl Nord.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Hoher Pfad / Lange Straße -Bäderwiesen-“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Hoher Pfad / Lange Straße -Bäderwiesen-.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Uhlandstraße“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Uhlandstraße.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Hauptstraße“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Hauptstraße.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „B-Planänderung im Gebiet südl. der Friedenstr. zw. Karl-Gördeler-Str. u. Straße Muldenäcker“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: B-Planänderung im Gebiet südl. der Friedenstr. zw. Karl-Gördeler-Str. u. Straße Muldenäcker.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „B-Planänderung im Gebiet Ecke Ruhr- u. Saarstraße (Ruhrstr. 30, Flst. 1063/1 u. 1060)“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: B-Planänderung im Gebiet Ecke Ruhr- u. Saarstraße (Ruhrstr. 30, Flst. 1063/1 u. 1060).

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „B-Planänderung über die Thouretstraße“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: B-Planänderung über die Thouretstraße.

  • Nach INSPIRE transformierter Bebauungsplan „Herrschaftsbreite Nord (3.Änderung)“ der Gemeinde Illerkirchberg basierend auf einem XPlanung-Datensatz in der Version 5.0.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „Auf der Schanz“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: Auf der Schanz.

  • Der Bebauungsplan (BPL) enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um den Bebauungsplan „B-Planänderung im Gebiet der Hirschbergstraße zw. Eduard-Krauß- u. Bachstraße“ der Stadt Ludwigsburg aus XPlanung 5.0. Beschreibung: B-Planänderung im Gebiet der Hirschbergstraße zw. Eduard-Krauß- u. Bachstraße.