From 1 - 3 / 3
  • 3-dimensionale topographische Punkte in einem regelmäßigen Raster mit Rasterweiten ab 0,25 Meter. Das DGM wird auf das Pixelzentrum gerechnet, d.h. die Koordinaten der Punkte liegen auf 0.125m x 0.125m, z.B. 486000.125 5410000.125 464.74 Höhe bezieht sich auf Geländeoberfläche. Koordinatendimensionen: 3D. Einheiten der ebenen Koordinaten: Meter, eben-kartographisch. Einheiten der Höhenkoordinaten: Meter. Eignung für GPS-Anwendungen: Umwandlungsformeln sind vorhanden, aber der Lieferant führt die Umwandlung von kartographischen zu geographischen Koordinaten nicht aus. 3D-Modell zur Beschreibung der Erdoberfläche Laserscanbefliegung in den Jahren 2016 - 2021 Ausarbeitung: 2016 - 2023

  • Detailliert klassifizierte Laserscandaten aus Laserscanaufnahmen. Punktdichte 8 Punkte pro m²: Unregelmäßig verteilte, dreidimensionale Boden- und Hochpunkte, last pulse, im System ETRS89/UTM, DHHN2016, Format laz, las oder ASCII. Die Hochpunkte sind unbereinigt und können unplausible Elemente enthalten

  • Digitale Oberflächenmodelle beschreiben die zum Zeitpunkt der Befliegung tatsächlich vorhandene Landschaft mit zusätzlich allen festen und beweglichen Objekten, die nicht zur Geländeoberfläche zählen. Das sind vor allem Wälder und Bauwerke (Häuser, Brücken und Hochspannungsleitungen) sowie der ruhende und fließende Verkehr. Aus den unregelmäßig verteilten Daten der Laserscanaufnahme (ALS_2, 2016 -2021) wurde automatisch ein regelmäßiges Raster abgeleitet und kann daher unplausible Werte enthalten. Eine besondere Genauigkeitsabschätzung ist daher nicht möglich. Es steht landesweit flächendeckend zur Verfügung und kann in Rasterweiten ab 1 m abgegeben werden.