Format

ATOM

1318 record(s)
 
Type of resources
Available actions
Topics
INSPIRE themes
Provided by
Formats
Representation types
Update frequencies
status
From 1 - 10 / 1318
  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 4-072 ist am 14.10.2006 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 4-063 ist am 16.6.2017 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 3-086 ist am 16.8.2019 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 2-096.1 ist am 5.11.2010 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 1-035 ist am 6.2.1976 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 1-041 ist am 6.12.1978 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 3-035c ist am 26.5.2007 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 6-044b ist am 17.4.2003 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 5-029 ist am 19.8.1994 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.

  • INSPIRE-konformer Bebauungsplan der Stadt Freiburg im Breisgau. Bebauungsplan 6-122.1d ist am 24.5.2008 in Kraft getreten. Ein Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und ist das zentrale Element der Bauleitplanung. Die aufstellende Kommune regelt darin, wo, was und wie gebaut werden darf. Grundsätzlich gilt, dass der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln ist. Die Daten liegen im Datenmodell INSPIRE-PLU vor und sind über OGC:WMS und predefined ATOM verfügbar.